Nutzungsbedingungen PIKO (KOSTAL) Solar Portal

Gültig ab dem 25.05.2018.

1. Allgemein

Das PIKO (KOSTAL) Solar Portal ist ein kostenlos zur Verfügung gestelltes Angebot der KOSTAL Solar Electric GmbH, Hanferstr. 6, 79108 Freiburg i. Br. Dem Nutzer entstehen aktuell nur jene Kosten die durch die Übermittlung der Daten zum PIKO Portal bzw. aufgrund des Abrufes der Daten aus dem PIKO Solar Portal entstehen. Bei Weiterentwicklungen des Angebotes behält sich KOSTAL ein Widerruf der kostenfreien Nutzung vor.

Alle Informationen und Ergebnisse die auf der Seite PIKO Solar Portal zur Verfügung gestellt werden, müssen vom jeweiligen Nutzer auf deren Stimmigkeit und die zu ziehenden Schlüsse hin geprüft werden. Die Daten / Information haben reinen informatorischen und Visualisierungscharakter und lassen keinerlei Rückschlüsse auf Garantie-/Gewährleistungsansprüche zu.

Der Nutzer hat keinerlei Anspruch auf die andauernde Verfügbarkeit aller Daten oder Informationen. Die KOSTAL Solar Electric GmbH hält sich bevor, die Seite oder Teilbereiche ohne spezielle Ankündigung zu verändern oder deren Darstellung zeitweise oder ganz vom Angebot zu entfernen.

2. Zustimmung zu den Nutzungsbestimmungen

Durch die aktive Nutzung des PIKO (KOSTAL) Solar Portals (Login) stimmt der Nutzer den hier aufgeführten Nutzungsbedingungen zu.

3. Nutzungsbestimmungen

Damit eine Nutzung des Angebotes „PIKO Solar Portal“ gewährleistet ist, muss sich der jeweilige Nutzer im PIKO Solar Portal mit seinen persönlichen Daten (E-Mail, Name, Nutzername, Anlagendaten) registrieren und den Wechselrichter an das PIKO Solar Portal dauerhaft anbinden. Bei Falschangaben behält sich KOSTAL die Löschung oder die Verweigerung auf den Zugriff auf die jeweiligen Anlagendaten vor.

Das Unternehmen KOSTAL Solar Electric GmbH einschließlich der verbundenen Unternehmen (kurz KOSTAL genannt) ist berechtigt alle Anlagen- und Wechselrichterdaten statistisch auszuwerten. Bei Abmeldung oder Löschung der Anlage/ des Nutzers behält sich KOSTAL das Recht vor, die anonymisierten Daten für statistische Auswertungszwecke zu nutzen. Die jeweiligen Anlagen- und Wechselrichterdaten können zusätzlich zum Zwecke der schnelleren Bearbeitung in Servicefällen und zur Ereignis Analyse genutzt werden.

Bei Manipulationen der Datenübertragung, des PIKO Solar Portals oder des unberechtigten Zugriffs auf alle von KOSTAL zur Verfügung gestellten Seiten, behält sich KOSTAL das Recht vor den jeweiligen Nutzer auszuschließen und rechtliche Schritte einzuleiten. Ebenso behält sich KOSTAL das Recht vor, Nutzer nach einer Information derjenigen, den Zugriff auf das PIKO Solar Portal zu untersagen und diese Nutzer zu entfernen.

Ein Zugriff auf die persönlichen Anlagen eines Nutzers benötigt die jeweilige Freigabe des Anlagenbesitzers. Bei Wiederruf eines Nutzers auf einen unberechtigten Zugriff, behält sich KOSTAL das Recht vor, den Zugriff durch einen potentiell unberechtigten Nutzer zu entfernen.

4. Nutzungsbeschränkungen

Die Daten aus dem PIKO Solar Portal sind nur für die eigenen Auswertungszwecke freigegeben. Alle dort dargestellten Daten bestehen aus Mittelwerten, welche vom Portal verarbeitet wurden und nicht zu Abrechnungszwecken gegenüber Dritten geeignet sind.

Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss in Ziffer 6.

5. Urheberrechtshinweis

Inhalt und Darstellung der KOSTAL Internetseiten sind weltweit geschützt. Vervielfältigung, Weitergabe oder Verwertung ist ohne Zustimmung auch auszugsweise verboten. Von uns eingesetzte Fotos dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung verwendet werden. Alle Rechte - inkl. Schutzrechtanmeldungen - sind vorbehalten.

Die durch KOSTAL und der Nutzer erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch (außer nach Rücksprache und schriftlicher Freigabe) gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

6. Haftungsausschluss

Von dem Unternehmen KOSTAL Solar Electric GmbH wird keinerlei Haftung und oder Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Auswertungen, Informationen oder automatisch erstellten Dokumente oder Benachrichtigungen übernommen. Für eventuelle Fehler oder Versäumnisse in den genannten Daten und auf die dort verwiesenen Quellen wird in keiner Weise Haftung übernommen.

KOSTAL haftet nicht für den Inhalt, eventuelle Schäden oder Rechtsverstöße für auf den eigenen Internetseiten verlinkte Adressen. Die Nutzung dieser Links erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko des Nutzers. Der Nutzer ist selbst dafür verantwortlich, seinen Computer vor Viren, Trojaner, Spams usw. zu schützen. Außerdem ist der Nutzer verpflichtet, bei der Nutzung des Portals keine wissentlich schädlichen oder gesetzeswidrigen Handlungen vorzunehmen.

KOSTAL SOLAR ELECTRIC GMBH SCHLIEßT JEGLICHE HAFTUNG GEGENÜBER DEM NUTZER UND ANDEREN PERSONEN ODER UNTERNEHMEN (DRITTEN) AUS. SOWEIT JEDOCH AUS GESETZLICHEN GRÜNDEN EIN HAFTUNGSAUSSCHLUSS NICHT MÖGLICH IST, BESCHRÄNKT SICH BEI EIGENEM VERSCHULDEN DER VERANTWORTLICHEN MITARBEITER DIE VERSCHULDENSABHÄNGIGE HAFTUNG VON KOSTAL AUF VORSATZ ODER GROBE FAHRLÄSSIGKEIT UND DER HÖHE NACH HÖCHSTENS AUF DEN VORHERSEHBAREN (UNMITTELBAREN) SCHADEN. DIES GILT AUCH BEI VERSCHULDENSUNABHÄNGIGER HAFTUNG.

7. Datenschutz

Datenschutzerklärung

8. Änderung der Nutzungsbedingungen

KOSTAL behält sich vor zu jeder Zeit die Nutzungsbedingungen zu ändern. Die Nutzer können Änderungen in Form der Löschung des Account widersprechen.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Im Streitfalle verpflichten sich alle beteiligten Parteien zur Wahl des Gerichtsstands in Deutschland. Das Recht der Bundesrepublik Deutschland wird vereinbart.

10. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach der Zustimmung zur Vereinbarung unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit der Vereinbarung im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vereinbarungsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die Vereinbarung als lückenhaft erweist.